Theater Baden-Baden

Theater Baden-Baden am Goetheplatz

Das Theater Baden-Baden wurde in den Jahren von 1860 – 1862 nach dem Vorbild der Pariser Oper errichtet. Die Belle Epoque Fassade und die Inneneinrichtung sind im Stil des französischen Vorbilds gehalten.

Bei der Generalsanierung des denkmalgeschützten Gebäudes ging es nicht alleine um die Rekonstruktion der ursprünglichen Ausstattung in Abstimmung mit dem Denkmalamt, sondern auch um eine denkmalgerechte Integration der bisher fehlenden Einrichtungen wie z.B. der Werkstätten (Schneiderei, Bühnenbildner, Technik) sowie der Vorbereitungsräume, eines Restaurants und neuer Lagerflächen (Kulissenlager, Requisite). Zusätzlich wurde die gesamte Raumakustik analysiert und verbessert, sowie eine komplett neu konzipierte Lüftungsanlage eingebaut.

Als Besonderheit wurde ein direkter Bühnenaufzug zwischen dem neuen unterirdischem Kulissenlager und der Hauptbühne eingerichtet. Dies ermöglicht extrem schnelle Umbauzeiten zwischen verschiedenen Inszenierungen.

Seit der Generalsanierung und dem Neubau des gesamten Kulissenlagers, der Werkstätten und der Bühnentechnik., steht das Haus am Goetheplatz dem Spielbetrieb wieder mit modernster Technik zur Verfügung.

Kommentare sind deaktiviert