Seminarhotel Papierzentrum Gernsbach

Seminarhotel Papierzentrum Gernsbach

Für das Papierzentrum in Gernsbach, der zentralen Ausbildungseinrichtung der deutschen und schweizerischen Papierindustrie, wurde ein Gebäudeensemble aus drei Einzelgebäuden als Seminarhotel für die Schüler der Meisterlehrgänge realisiert.

Jedes der drei Einzelhäuser des Seminarhotels repräsentiert einen Klassenverband, d.h. je 25 Einzelzimmer mit Gemeinschaftsraum, Lernzimmer und einer multifunktionalen überdachten Innenhoffläche – dem Forum.

Die Gebäude bauen auf dem gleichen konstruktiven Raster auf, so dass z.B. bei der Realisierung der Bodenplatte auf insgesamt 77 Fertigteilplatten gleicher Art zurückgegriffen werden konnte. Das konsequente modulare Prinzip wurde auch beim Innenausbau z.B. durch den Einbau von vorfabrizierten Nasszellen umgesetzt und spiegelt sich bis in den Rhythmus der Fassaden wieder. Durch die aufgefächerte Lage in der Landschaft, die variierende Erschließungssituation und Verschiebungen in den Fassaden wirkt aber jedes der drei Gebäude als eigenständiger Teil des Gesamtensembles.

Kommentare sind deaktiviert