Parkhotel & Spa Jagdschloss Baden-Baden

Parkhotel & Spa Jagdschloss Baden-Baden

Das Jagdschloss Hubertus liegt in einem weitläufigen Park am Waldrand Baden-Badens. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble besteht aus dem Hauptgebäude, erbaut gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts, und dem einzigartigen Jagdpavillon mit zwei dazu gehörigen historischen Kavaliersgebäuden, erbaut durch Markgräfin Sybilla Augusta für ihre Söhne im Jahr 1729.

In 3 Bauabschnitten und in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz wurden die bestehenden Gebäude umgewandelt in ein Boutique-Hotel der Luxusklasse mit Wellnessbereich, Hallenschwimmbad und Außenpool.

In dem ursprünglich als Jagdhaus errichtete Hauptgebäude wurden sämtliche Einbauten und Beläge vollständig entfernt und unter Bezug auf die ursprüngliche Epoche des Gebäudes stilgerecht wiederhergestellt. Neben den eigentlichen Baumaßnahmen wurde die gesamte Inneneinrichtung einschließlich der Möblierung, der Textilien sowie der Wandbespannungen geplant und der Einbau koordiniert. In die Kellergewölbe wurde ein Wellnessbereich mit Hamam, Bar und Hallenschwimmbad eingebaut.

Der historische Jagdpavillon mit seinen einzigartigen Deckenmalereien und Parkettfußböden wurde nach einer intensiven Untersuchung durch einen Restaurator gemeinsam mit dem Denkmalschutz behutsam saniert und steht jetzt für Veranstaltungen zur Verfügung. In den historischen Kavaliersgebäuden wurden stilvolle Gästeappartements eingerichtet

Der Neubau eines Außenschwimmbeckens mit Poolhaus ergänzt das bestehende Gebäudeensemble. Das Wasser des Pools überspült die natursteinverkleidete Beckenwand und wird über eine beleuchtete Wassertreppe abgeleitet. Nach dem Saunagang findet man in der Lounge des auf zwei Seiten vollständig verglasten Poolhauses vor dem freihängenden Kamin Entspannung.

Kommentare sind deaktiviert